Persönliches

 

 

 

Meine Interessen waren schon imer vielseitig. Als Mutter von zwei Buben wurden für mich Märchen vor ein paar Jahren wieder aktuell. Bei einem Ausflug haben wir im Rüttihubelbad die Märchentage besucht. Da wurde ich auf die Ausbildung zur Märchenerzählerin aufmerksam und die Idee diese zu absolvieren hat mich ein paar Jahre lang begeleitet und nicht mehr losgelassen. Im Frühling 2009 durfte ich damit anfangen.

 

 

Nun ergibt sich für mich aus den Bereichen Praktische Psychologie, Märchen und Heilarbeit mit Märchen eine Einheit, welche ich nun mit Begeisterung und Hingabe ausführe. Dass ich nun auch mein handwerkliches Talent dazunehmen kann, ist für mich sehr schön und ich freue mich dies in der Kombination mit Märchen in Kursen 

weitergeben zu drüfen.

 

 

 

Gerne erzähle ich auch für Ihre Anlass Märchen und Geschichten frei und lebendig aus aller Welt und in "Bärndüütscher" Sprache.

Ein Programm, zusammen mit meinem Märchen-Partner Steve Barrot in Französisch/Deutsch ist in Bearbeittung

Mein persönlicher Werdegang

 

- Autosattlerin

- Praktische Psychologin und Seminarleiterin für Autogenes Training und Meditation am Schwank Institiut in Muttenz

- Märchenerzählerin: Schule für Märchen und Erzählkultur Mutabor Lützelflüh

- Heilarbeit mit Märchen: Schule für Märchen und Erzählkultur Mutabor Lützelflüh

- Symbolarbeit mit Märchen: Schule für Märchen und Erzählkultur Mutabor Lützelflüh

- Seit Mai 2014 Seminarbegleiterin Erzählausbildung und div. Weiterbildungen

- Präsidentin des OK Jungfrau Erzählfestival in Interlaken